No images
Radlersonntag Fotos 2010
11_radler10
Image Detail
Radlersonntag 2009
No images

Verlosung

Beim Radlersonntag niicht nur dabei sein, sondern auch noch etwas gewinnen – ja das gibt’s! Wie Sie an der Verlosung teilnehmen können?

Ganz einfach: Nehmen Sie am Radlersonntag teil und radeln Sie die Strecke entlang. In jedem Ort finden Sie Stempelstellen, die gekennzeichnet sind durch Marktschirme mit aufgedrucktem Ortswappen + Schriftzug „Radlersonntag“. Dort können Sie sich ihrem „Stempel“ abholen und diesen in der Teilnehmer- bzw. Infokarte eintragen lassen. Karten gibt es am Start- und Zielpunkt an der Strecke, wo diese auch ausgefüllt und mit allen Stempeln versehen abgeben werden können. Alternativ können Sie die Karte auch im Verwaltungszentrum der Gemeinde Mülsen, OT Mülsen St. Jacob, St. Jacober Hauptstrasse 128, abgeben.

Nicht vergessen: Es kommen nur Karten in die Verlosung, die alle lückenlos und korrekt ausgefüllte Stempel enthalten. Vergessen Sie bitte auch nicht Ihren Namen und Ihre Anschrift leserlich einzutragen.

Viel Glück!


Und hier die zehn Stempelstellen im Überblick von Start bis Ziel:

- Stempelstelle Dennheritz, OT Niederschindmaas, Nähe Feuerwehrdepot
- Stempelstelle Zwickau, OT Schlunzig, Vereinshaus (Nähe Gaststätte „Zur Scheune“)
- Stempelstelle Zwickau, OT Wulm bzw. Schlunzig, gegenüber Gaststätte „Klatschschänke“
- Stempelstelle Mülsen, OT Niedermülsen, Einfahrt Firma Lewerenz-Kiesgrube, (Stand der Feuerwehr)
- Stempelstelle Mülsen, OT Thurm, Feuerwehrdepot, vor der  Festscheune
- Stempelstelle Mülsen, OT Stangendorf, Bushaltestelle, gegenüber ehem. Schule
- Stempelstelle Mülsen, OT M. St. Micheln, Bushaltestelle ehm. „BBS Geschwister Scholl“, (Nähe Gaststätte „Ratskeller“)
- Stempelstelle Mülsen, OT M. St. Jacob, Verwaltungszentrum der Gemeinde Am Kran der Feuerwehr
- Stempelstelle Mülsen, OT M. St. Niclas, Ehem. Bahnhof Ortmannsdorf
- Stempelstelle Mülsen, OT Neuschönburg, Festplatz

Hinweis: Auf den Teilnehmer- bzw. Infokarten weichen die Bezeichnungen der Stempelstellen geringfügig etwas ab, sind aber mit den oben beschriebenen Stempelstellen identisch.